Fotokalender

Jeder kennt das: Ein Fest steht an, man sucht ein gutes Geschenk, aber finden kann man keines.

Egal ob Taufe, Hochzeit, Geburtstag oder Weihnachten, ein Geschenk soll schließlich immer kreativ sein und die besondere Beziehung zum Beschenkten ausdrücken.

Geschenke kaufen lässt jedoch bei den Meisten selten Vorfreude auf das kommende Fest entstehen. Im Gegenteil, man hetzt in Panik durch überfüllte Innenstädte, ohne einen Plan, was man der Großtante 2. Grades dieses Jahr bloß schenken soll, nachdem man ihr letztes Jahr und das Jahr davor schon Platzdeckchen und Stützstrümpfe geschenkt hat.

So etwas ist jedoch oft schwer, den in den heutigen Einkaufsläden ist alles Massenware. Nicht nur besteht dabei das Risiko, dem Feiernden das gleiche wie jemand anderes zu schenken, all diese Waren sind stets unpersönlich und ohne bleibenden Erinnerungswert. Denn auch wenn sich die Oma vielleicht offenkundig über das dritte Paar Wollsocken freut, letztendlich werden sie doch nur vergessen im Schrank liegen.

Gesucht wird also ein Geschenk, das einzigartig, persönlich und von hohem Erinnerungswert ist. Fotokalender sind da immer eine gute Möglichkeit, alte Erinnerungen aufleben zu lassen. Die wenigsten haben jedoch Zeit und Lust, selber Fotos zu entwickeln und einzukleben, besonders da das Ergebnis meist ernüchternd ist; die Bilder hängen schief, überall Kleber und Fingerabdrücke und aussehen tut es eigentlich nie, wie man es geplant hatte.

Hier kommt das Internet rettend zu Hilfe. Dort gibt es mittlerweile einige Webseiten, die einem das Gestalten eines persönlichen Fotokalenders ermöglichen. Nachdem die Größe und Grundfarbe für den Kalender aus den Designs der Webseite ausgesucht wurde, können dann für jeden Monat ein oder mehrere Fotos eingefügt werden. Das können Bilder des letzten Urlaubs, des Polterabends oder einer Familienfeier sein. Egal ob ein Bild des gescheiterten Wasserski-Versuchs oder das Foto, in dem sich der Familienhund neben Tante Berta schüttelt, dieser Fotokalender vereint wertvolle Erinnerungen zu einer abwechslungsreichen und praktischen Fotocollage. Mit kurzen Untertiteln können Bilder erklärt werden oder lustige Anekdoten eingeflochten werden.

Nachdem der Kalender fertig gestaltet wurde, wird die Bestellung abgeschickt, und wenige Tage später hält man einen professionell gedruckten Kalender in Händen. Alles, was man dann noch machen muss, ist, den Fotokalender schön zu verpacken und zuzusehen, wie sich der Beschenkte beim Auspacken freut.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply